Toninho Dingl is an artist, born in Altötting, Germany in 1988. He employs a wide array of media and surfaces in his artwork (digital paintings, canvas, walls etc.) An important driving force behind his work is his passion for history, mythology and combining them with present topics.

 

Although his art career is just beginning to take off, Dingl has quite an impressive portfolio. His work has been displayed in a number of art exhibitions, magazines and even clothes can be seen with Dingl´s painting on. Most recently, a famous singer-songwriter partnered with Dingl to launch a music video showcasing his artwork. Dingl seeks to focus attention upon uneven global development, commodification, and the destruction of nature

 

 

Toninho Dingl ist ein bayrischer Künstler, der in Altötting aufgewachsen ist und jetzt in Salzburg lebt. Als Maler ist er Autodidakt, denn Kunst hat er nie studiert, sondern studiert Wirtschaftsgeographie an der Universität Salzburg und versucht die Widersprüche der Globalisierung zu verstehen. Neben Zeichnen und Malen gehört das Wellenreiten und Fußballspielen  zu seinen großen Leidenschaften - unter anderem spielte Toninho Dingl mit Mats Hummels zwei Jahre in der Jugendmannschaft des FC Bayern Münchens. 

Trotzdem hat er sich der digitalen Malerei verschrieben, die er mit Leidenschaft ausübt. Der Altöttinger "Künstler" will mit Bildern Geschichten erzählen. Eigene Geschichten. Geschichten, die ihn beschäftigen, mit Themen aus der Mythologie, der Globalisierung, der Geschichte, verknüpft mit Themen, die dem Salzburger Studenten der Wirtschaftsgeographie persönlich wichtig sind. Da taucht auch mal über der Wallstreet Gottvater Zeus persönlich auf, um seine so arg gebeutelten griechischen Landsleute vor den Machenschaften der Finanzjongleure in Schutz zu nehmen. Da gibt es Geschichten, die aufzeigen, dass und wie die Großen und Berühmten den Lauf der Geschichte ändern hätten können, wenn...…… Und es sind Bildergeschichten, in denen die Phantasie eine neue Realität zu erschaffen vermag. Auch deswegen bezeichnet Toninho Dingl mit ein wenig Augenzwinkern seine Bildsprache als "Postphantastischer Realismus". Zu seinen großen Idolen gehört Alexander Kluge.

 

Für mehr Informationen siehe das Interview mit Michael Eckl.  oder das neuere Interview mit SURFERS MAGAZINE.

 

 

Matura / Abitur-Aufgabe "Rising Terror" Juli 2016

Ich weiß es zwar schon länger, kann es aber immer noch nicht richtig fassen.In der österreichischen Matura/Abitur im Fach "Geschichte und Politische Bildung" wurde eines meiner Bilder (Material 2) zum Aufgabengebiet.

 

 

Download
Vollständige Matura-Aufgabe
Geschichte und Politische Bildung
Terrorismus und Extremismus_MRP15_16_MAT
Adobe Acrobat Dokument 339.7 KB

Kolkata International Art Exhibition 14-20. Juni 2016

Toninho Dingl stellt auf der KIAE 2016 im Rabindranath Tagore Center, Kalkutta, Indien, drei seiner Werke aus. In der Tageszeitung Voice of India wird mit einem seiner Bilder für diese Ausstellung geworben. 

 

 


Nominiert für den Palm-Art Awards 2016

Toninho Dingl wurde für die Palm-Art Awards 2016 nominiert. Die GewinnerInnen werden Ende dieses Jahres bekannt gegeben.

www.palm-art-award.com

 


Musikvideoprojekt mit Konstantin Wecker

 

"Liebe Freunde,

vor einem Jahr kam nach einem Konzert ein junger Künstler in meine Garderobe und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, seine Ausstellung in Salzburg zu besuchen. Meine Lieder seien nämlich der Soundtrack zu den meisten seiner Bilder gewesen - und das machte mich neugierig.
Also fuhr ich mit meinem Sohn Tamino, der schon immer gerne zeichnete, nach Salzburg und wir waren überwältigt von der Wucht der realistisch-surrealistischen Bildsprache.
Der 27jährige Toninho Dingl ist studierter Geograph und als Maler Autodidakt. Ein warmherziger, engagierter und politisch kluger Künstler, der mit seinen digitalen Zeichnungen und Gemälden vieles von dem thematisiert, was mich in meinen Liedern auch bewegt", Konstantin Wecker. 

 

https://www.facebook.com/Konstantin-Wecker-111564412194266/?fref=ts

 


Förderung: Aufnahme in die Kunsthilfe Salzburg

Seit Februar 2016 wird Toninho Dingl von der Kunsthilfe Salzburg als bildender Künstler gefördert. Zusammen mit der Kunsthilfe Salzburg wird im November eine Kunstausstellung in Salzburg realisiert werden.

 

www.kunsthilfe.at

 


Spendenaktion für soziale Kliniken in Griechenland

Wie bereits in der Ausstellung im ORF angekündigt, wurde ein Teil der verkauften Bilder und Poster Kliniken in Griechenland zur Verfügung gestellt, die Patienten ohne Krankenversicherung versorgen. 

 

http://www.das-glaeserne-konto.de

 


Ausstellung im Waldklang 2015

Eine kleine Ausstellung von Toninho Dingl findet im Waldklang vom 18.12. - 27.12 statt.

 


Interview mit SURFERS MAGAZINE


Das SURFERS MAGAZINE zeigt gerade eine Interview mit Toninho Dingl auf ihrer Homepage: Toninho Dingl im Interview zwischen Kunst und Surf Magie. 


Copyright Michael Klimt
Copyright Michael Klimt

Ausstellung im ORF-Landesstudio Salzburg von 24.03 bis 11.07

Die zweite Ausstellung findet im ORF Landesstudio Salzburg statt.  Die Ausstellung wurde am Dienstag, den 24. März, um 19:30 Uhr eröffnet. Es sind dort 13 neue Bilder zu sehen.

 

ORF-Landesstudio Salzburg, Nonntaler Hauptstraße 49d, 5020 Salzburg


Erste Ausstellung: Postphantastische Bildkommentare aus der äußeren Stinglhamerstraße (20.10 - 14.11.) 

 

Die Vernissage am 20. Oktober im Altöttinger Rathaus war ein großes Fest unter Freunden. Die Passauer Neue Presse berichtet: "Es gibt sie schon lange, die Altöttinger Kunstreihe "Kultur im Rathaus". So groß wie bei der Vernissage der 112. Auflage war der Andrang aber selten. "Post-phantastische Bildkommentare aus der äußeren Stinglhamerstraße" sind zu sehen,13 Werke von Toninho Dingl. Allein am Eröffnungsabend wollten schon 200 Interessierte einen Blick auf die Bilder werfen."

Für all diejenigen, die diesen Abend nicht beiwohnen konnten, können hier Bilder der Vernissage sehen.